31. Januar 2011

Wintersalat



Zu den Wintersalaten wie Endivien, Chicorée und Zuckerhut gebe ich gerne noch Salatzugaben rein. So habe ich diesen Wintersalat Zuckerhut und Endivien mit Grapefruitfilets und in Gewürzen gerösteten Cashewkernen sowie Croutons angerichtet. Da es eine Vorspeise für lieben Besuch war gab es dazu noch Taleggio- Crostini mit Tomaten-Olivensalsa.

Cashewkerne 

Zutaten:


  • 1/2 TL Paprika edelsüss
  • 1/2 TL Currymischung scharf
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Fenchelsamen
  • 15 getrocknete Blättchen Knoblischeiben
  • 1 TL Fleur du Sel
  • 250 Gramm Cashew Kerne


Zubereitung:


Die Gewürze in einem Mörser zerstossen und mit den Cashewkernen in einer Bratpfanne ohne Fett rösten. Die Kerne nehmen den Geschmack der Gewürze an, jedoch bleibt von den Gewürzen auch viel zurück.



Taleggio- Crostini mit Tomaten-Oliven-Salsa 

Zutaten:

  • 25 Gramm Dörrtomaten, in Öl eingelegt
  • 7 Cherrytomätchen
  • 25 Gramm Oliven, schwarz
  • 2 Zweige Basilikum
  • 1 TL Balsamicoessig
  • 180 g Taleggio
  • 1 Baguette
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung:


Für die Salsa die Dörrtomaten auf Küchenpapier abtropfen lassen, dann hacken. Die Zweigtomaten waagrecht halbieren, entkernen und klein würfeln. Die Oliven entsteinen und hacken. Das Basilikum ebenfalls hacken. Alle diese Zutaten mit dem Balsamicoessig, 1 Esslöffel Olivenöl, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer aus der Mühle in ein Schüsselchen geben, mischen und wenn nötig nachwürzen.


Den Taleggio in dünne Scheiben schneiden und entrinden.


Das Baquette in Scheiben schneiden und auf ein Blech das mit etwas Olivenöl ausgerieben ist legen, mit den Taleggioscheiben belegen.

Nun den Wintersalat mit den Cashewkernen, den Croutons und den Grapefruitfilets mischen und Salatsauce beigeben. Die Crostini daneben legen und mit etwas Tomaten-Olivensalsa granieren. Für das letzte Bild fehlt die Tomaten-Oliven-Salsa auf den Crostini und somit auch die nötige Farbe, leider ging das vergessen zu fotografieren. Fein war es aber :)

E Guete

Kommentare:

  1. Das ist ja eine tolle Idee mit dem Taleggio-"Toast". Und der Salat sieht lecker aus! Mjam! Wird ausprobiert! :-)
    Einen guten Wochenstart und alles Liebe,

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Taleggio mag ich sowieso sehr, finde das er auf der Pizza und im Risotto auch herrlich schmeckt :)
    Liebe Alexandra das wünsche ich dir auch.
    Grüssli
    Irene

    AntwortenLöschen