29. Juni 2011

Zucchini - Crostini






Als Apèro vor dem Orientalischen Roastbeef gab es diese Zucchetti Crostini. Dazu ein paar Cherrytomätchen mit Basilikum und Mozarella und etwas Melone. Diese Corstini gab es bei uns auch schon zum Mittagessen, dazu Salat für mich und rohes Gemüse für die Kinder. Die Corstini liessen sich auch auf dem Grill zubereiten.



Zutaten:

1 kleines Baquette
100 Gramm Frischkäse nature
1 kleine Zucchetti
3 confierte Knoblizehen
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Das Baquette schräg in ca 2cm Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehen mit der Gabel zerdrücken (bei frischen durch die Knoblipresse geben) und mit dem Frischkäse mischen. Diesen mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zucchetti gut waschen und mit einem Hobel in ganz dünne Scheiben schneiden. Nun auf jede Baquettescheibe etwas Frischkäsemasse streichen, etwa 5-6 Scheiben Zucchetti darauf legen und zuoberst nochmals etwas Frischkäsemasse. Im vorgheizten Ofen bei 200 Grad backen bis sie leicht braun sind, das dauert etwa 15 Minuten.
Die Crostini lassen sich auch gut mit Aufbackbaquettes machen, da gebe ich die Baquettescheiben jedoch noch vor dem Belegen für ca 15 Minuten in den Ofen, bis sie leicht knusperig sind. Nun weiterfahren wie oben beschrieben.



E Guete
Irene

Kommentare:

  1. Die sehen echt lecker aus ;o)

    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir liebe Kerstin :)
    Grüessli
    Irene

    AntwortenLöschen
  3. Diese Crostini sehen super aus, Irene. Werde ich mir für die nächste Party mit Buffet merken! Und mich während dessen noch ein wenig auf deiner Seite umsehen...

    Gruß,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sarah, so bin ich gespannt wie dir diese Crostini schmecken, bei mir steht der Grillversuch bevor :) Schön das du dir die Zeit genommen hast um etwas Widmattluft zu schnuppern.

    Bis bald
    Irene

    AntwortenLöschen