23. Juni 2011

Euro-Maus- Hochzeitstorte, Auftragstorte


Die neuste Motivtorte die ich im Auftrag backen und dekorieren durfte, war für eine Hochzeit. Als Überraschungstorte für das Brautpaar. Oben drauf sollten Herr Euro- Maus und Frau Euro- Mausi sitzen in festlicher Kleidung. Farblich war die Torte auf die Hochzeitsfarben abgestimmt. Bis ich den Dreh raus hatte um die Mäuseköpfchen zu modellieren sass ich eine Zeitlang mit dem Modelierfondant da, probierte, zerdrückte, formte und fing zig mal neu an. Am Schluss war ich sehr zufrieden mit meinem Mäusepaar, solange bis ich mit dem Brautpaar auf die Lieferfahrt fuhr.

Das Motivtorten rumfahren ist Mittlerweilen kein Problem mehr, und durch das Gewicht das die Torten mit sich bringen, sind sie auch sehr standfest. Nicht so das Mäusepaar. Die Fondantplatte wurde in mitleidenschafft gezogen, und so stand Herr Maus nicht mehr so sicher auf seinen Beinen. Ich war enttäuscht die Torte nicht so abzuliefern zu können wie ich sie gewollt hätte. Jedoch wurde mir versichert, das es eine tolle Überraschung war und sich die Brautleute sehr darüber gefreut haben.


Gefüllt war die obere Torte mit Zitronenquark im Zitronenkuchen und die grössere Torte, Schokomousse mit einem Johannisbeerspiegel im Schokoladenbiskuit.

Herzlichen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen und den tollen Auftrag.

 .
 




Kommentare:

  1. Großartig!!!! Deine Torten werden ja immer toller! Dabei dachte ich schon bei der ersten, dass das nicht mehr steigerungsfähig sei! Supertoll, das macht dir so schnell keiner nach!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Renata, ganz herzlichen Dank für dein Kompliment das freut mich sehr!
    Grüessli
    Irene

    AntwortenLöschen
  3. Du bist eine echte Künstlerin ... ich trau mich an sowas nicht ran ...
    Kann man bei dir bestellen ;o)

    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kerstin, ja diese Torte war auch auf Bestellung. Einfach in bescheidenem Mass, habe ja drei noch eher kleine Kinderchen ;-) Seit gute einem Jahr gibt es Motivtorten aus der Widmattküche, alles selbst beigebracht, wo ein Will ist ein Weg. Einfach mal Anfangen :-)
    Liebs Grüessli
    Irene

    AntwortenLöschen