30. August 2011

Tomatensalat mit Wassermelone und Grapefruit


Noch so ein herrlicher Sommersalat! Die Kombination zwischen fruchtig süss und sauer schmeckt ganz toll, spannend ist der Vanillegeschmack dazu. Gegessen haben wir ihn zu Fisch, passt jedoch auch bestens zu Fleisch vom Grill. Bei Milliways habe ich diesen Salat gesehen, dort gibt es Koriander an den Salat, uns war das zu dominant und so gibt es bei uns nun frische Mieze oder etwas Basilikum dazu.


Zutaten: (für 2 Personen)


  • 1 Zitrone
  • 1 TL Vanillemark
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 rote Zwiebel,
  • 1 rosa Grapefruit
  • 2 Tomaten
  • 200 g Wassermelone
  • Frische Minze
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:



Von der Zitrone Zesten abschneiden, danach die Zitrone halbieren und auspressen. 


Zesten, Saft und Vanillemark mit dem Zucker in einer kleinen Pfanne aufkochen und etwa 5 Minuten auf kleiner Hitze köcheln lassen. Olivenöl mit dem Zitronensirup gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden, funktioniert mit einem Hobel am besten. Die Grapefruit gut schälen und filetieren. Tomaten in Scheiben schneiden und die Wassermelone ebenfalls in Scheiben schneiden. Diese grob entkernen und aus der Schale lösen. Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Grapefruit, Tomaten, Zwiebel, Melonenstücke und die Sauce in eine Schüssel geben. Minze kleinzupfen und hinzugeben. Alles miteinander vorsichtig verrühren und servieren.
 

 


E Guete 
Irene 

Kommentare:

  1. Mmmmh, das hört sich gluschtig an und sieht auch soooo appetitlich aus in Gläsern angerichtet.
    .... Habe Hunger! :-)
    Alles Liebe,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alexandra, es ist wirklich super fein! Sogar die Kinder (bis auf unsere mittlere die angeblich eine Allergie hat auf alles was Salat umfasst ;) ) haben diesen Salat gerne gegessen. Zur Zeit gibt es ja noch Wassermelone und auch aromatische Tomaten, gute Voraussetzungen :)

    Grüessli
    Irene

    AntwortenLöschen