29. August 2011

Pflaumen- Kuchen mit weisser Schokolade








Diesen Kuchen gab es zum Dessert, gesehen habe ich ihn bei Tanja's Cooking Corner. Die Bilder sahen sehr verlockend aus und ich war auf der Suche nach einem geeigneten Rezept für das Dessert wenn meine Schwester mit Familie auf Besuch kam. Ich hatte zwei fleissige Hände als Backhilfe in der Küche, unsere Grosse hat dieses mal mitgeholfen. Wir haben den Blechkuchen in der Blechrein- Form von Betty Bossi gebacken. Die Form auf das Gitter stellen, den Teig haben wir in 3/4 der Form ausgestrichen und mit 20 Pflaumen belegt. Gebacken in Schnitten geschnitten und mit einem Klacks Schlagrahm serviert. Dieser wurde abwechselnd von den drei Widmatt Kids im Küchenblitz Premium geschlagen, das klappt super und können sie selbständig. Da es gerade noch reicht vor Mitternacht reiche ich das zu der schönen Idee von Sonntagssuess ein. Diesen Sonntag sammelt Julie von mat & mi. Diese werden -> hier präsentiert.






Zutaten:


  • 150 Gramm Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 70 Gramm Butter
  • 100 Gramm weisse Schokolade
  • 2 Eier
  • 80 Gramm Zucker
  • 1 Zitrone, nur Schale
  • 60 ml Öl
  • 20  Pflaumen



Zubereitung:



Mehl und Backpulver vermischen. 

Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen. 



Mit einem Mixer die Eier und Zucker ca. 3 Minuten verrühren, bis es eine weisse Creme ist. Den Abrieb der Zitrone , das Butter- Schokoladegemisch und das Öl zu der Eimasse geben, nach jeder Zutat eine Minute gut verrühren. Rührerdrehzahl reduzieren und nun das Mehl mit dem Backpulver zugeben. Den Teig in ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech  (36 × 25 cm) geben oder in eine Blechreinform streichen.


Die halbierte und entsteinten Pflaumen mit der Schnittfläche nach oben auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen auf 180 ° C für ca. 30 Minuten backen. Wer es mag etwas Schlagrahm dazu servieren.



E Guete
Irene


Kommentare:

  1. wieder eine tolle neue kombination: pflaumen und weiße schokolade. gefällt mir!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Irene,

    Es freut mich sehr, daß euch der Kuchen geschmeckt hat!! Ist Dir super gelungen- kriege gerade (wieder) Hunger auf Kuchen...:)

    Liebe Grüße und eine wunderschöne Woche!
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. @ Julie, danke dir und auch danke für den aufwand mit sonntagssüess :)

    @ Tanja, danke dir und das wünsche ich dir auch!


    Grüessli
    Irene

    AntwortenLöschen