7. März 2012

Schneller Salat


So lange war es hier schon lange nicht mehr ruhig.... so ruhig das ich bereits per Email angefragt wurde ob hier bei uns auch alles ok sei. Hier ist soweit alles ok, doch waren wir in den letzten Tagen etwas mehr als üblich eingespannt, da unser Junior die Mandeln hergeben musste. So ein kleiner Mann wollten wir keine Sekunde alleine im Spital lassen und so war mein Lieblingsmann und ich jeweils abwechselnd bei ihm. Doch erholt er sich sehr schnell und so konnten wir schon am dritten Tag nach der Operation wieder nach Hause. Nun heisst es schonen für ihn. Daneben stecken wir im Umbau, was unser Heim anbelangt und auch im Widmatt- Blog Hintergrund läuft so einiges. Doch dazu mehr ein anderes Mal.

Ich melde mich zurück mit einem kleine Salat, klein aber fein. So ein feines Mittagessen oder als Begleiter zu einem kurz gebratenen Stück Fleisch ist das zurzeit ideal für mich.


Zutaten für ein Mittagessen oder als Beilage für zwei.

  • 1 Rüebli
  • 1 Fenchel
  • 4 Radisli
  • 1 Stange Stangensellerie (das Grün dazu schneiden)
  • ca. 2 Handvoll geschnittener Endiviensalat
  • Widmatt Salat Sauce
  • 1 EL Quark

Zubereitung:



Das Rüebli schälen, die Radisli vom Grün befreien und beides am Gemüsehobel in feine Scheiben schneiden.



Beim Fenchel den Strunk herausschneiden und halbieren, diesen ebenfalls am Gemüsehobel in feine Scheiben schneiden. Ebenso mit dem Stangensellerie. Nun den Esslöffel Quark mit etwas Widmatt- Salatsauce mischen und das Gemüse dazugeben. Den Endiviensalat ebenfalls dazugeben. Servieren und Geniessen.



e Guete
irene

Kommentare:

  1. Hoi Irene
    Schön dich wieder zu lesen. Dem kleinen Mann wünsche ich gute Besserung.
    Ich liebe Salate, gemischte mit allem was man mischen kann. Mehr brauche ich wohl nicht zu sagen. Bald sollte ja die wärmere Jahreszeit kommen und dann gehts wieder an den Salat, besser an die Salate.
    Liebe Grüsse Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia
    Richte es dem kleinen Mann gerne aus, die letzten zwei Tage waren die happigsten betreffend Schmerzen, nun habe ich den Eindruck das es schon viel besser ist.
    Ich mag Salat das ganze Jahr, doch wenn es wäremer wird besonders gerne :) Ich mache sehr oft solche Mischsalate.
    Ja ich bin auch froh wieder etwas Zeit in meinen Blog investieren zu können!
    Ganz es liebs Grüessli nach Italien
    Irene

    AntwortenLöschen