21. März 2012

Tag der offenen Küchen, die Widmatt- Küche


In der Food- Bloggerszene, trifft man in letzter Zeit auf viele Posts wo man in die verschiedenen Küchen reinschauen kann. Ich finde das sehr spannend und gucke mir sehr gerne andere Küchen an! Steph vomKuriositätenladen hat zu dem Event eingeladen * Tag der offenen Küchen*. Meinen LeserInnen ist meine Küche ja nicht unbekannt, denn unter meiner Vorstellung findet sich seit einiger Zeit ein Bild davon. Bei uns hier in der Schweiz ist es üblich dass die Küchen in den Wohnungen/Häuser vorhanden sind, die werden mitgemietet oder gekauft. Dementsprechend sind sie auch fix montiert. Die Küche in unserem Haus haben wir so mitgekauft, das Haus war damals knapp 6 Jahre alt. die Küche bietet viel Arbeitsfläche und auch viel Stauraum. Von der Küche sehe ich direkt an unseren grossen Esstisch, wo sich nochmals ein grosser Einbauschrank befindet, für das Geschirr, die Gläser und Besteck. Äusserst praktisch ist die Steinabdeckung. Dieser lässt sich optimal reinigen und verträgt auch eine heisse Pfanne oder wenn eines der Kinder vergisst ein Schneidebrett zu nehmen. Das Kochfeld ist in Richtung Hausmitte platziert, was sehr angenehm ich zum Kochen und vorbereiten. Auf der Bar sitzen oft die Kinder und können mir so bestens in die Töpfe schauen. Was wir ändern würden, wenn das ginge, wäre der Kühlschrank. Der ist einerseits eher klein, vor allem dann wenn ich noch einiges an Torten dekoriere. Andererseits ist der Standort auch unpraktisch, da wenn die Kühlschranktür offen ist man nicht mehr in und aus der Küche kann. Muss einmal das Kochfeld ersetzt werden, würden wir ein 90er breites einbauen lassen. Auch das Spülbecken würde ich anders aussuchen, so dass ich ganze Backbleche reinstellen könnte. Ansonsten finde ich sie sehr praktisch und ich bin gerne in unserer Küche. Durch die Fenster habe ich den Überblick wer zu uns kommt, vom Kochfeld aus, sehe ich über den Esstisch auf den Sitzplatz.


Küche vom Tisch aus




Der freistehende Dampfgarer habe ich bereits in unserer Mietwohnung gehabt
den würde ich auch nicht mehr hergeben



Vorratsschrank mit den offenen Packungen resp. in Plastikdosen
ausserhalb der Küche habe ich noch drei Apothekerschrank Auszüge für den *ganze Packungen Vorrat*


noch zusätzliche Gläser, weil nicht alles im Vorratsschrank Platz hat


zwei meiner drei Gewürzschubladen und der Pfannenauszug



Unser Esstisch mitten im Haus, das hier ist eine Cocolino- Kochkursrunde.


e voilà nun wisst ihr wo ich am Werkeln bin für die Blogbeiträge,
ich hoffe ihr hatte Spass!
irene







Kommentare:

  1. Wow, ist das eine tolle Küche - die könnte mir auch gefallen!
    Kein Wunder, dass du darin so tolle Sachen zauberst. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Eine wirklich tolle Küche hast Du - vielen Dank für die kleine Führung! ;O)

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Küche hast du, deine Ordnung im Vorratsschrank gefällt mir besonders gut. Finde das eine tolle Idee, mit dem zeigen der Küchen. Bei ein paar schönen Blogs durfte man ja schon reinschauen. Vielleicht getraue ich mich auch noch dazu.

    AntwortenLöschen
  4. Ganz schön ordentlich, Respekt! Und die Küche gefällt mir auch prima, das Gelb macht gleich gute Laune und die Ausstattung lässt ja kaum Wünsche offen. Kannst du keinen zweiten Kühlschrank in den Keller stellen?

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Irene
    Deine Küche sieht wirklich ganz toll aus. Wunderschön!
    Ich habe denselben Dampfgarer wie Du! Auch ich würde ihn nicht mehr hergeben. Ich benutze ihn beinahe jeden Tag!
    Eine sonnige Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Irene,
    Deine Küche ist so toll! Die durfte ich ja schon live und in Aktion erleben. :-)
    Die Farbe finde ich wunderbar freundlich, die Küche ist auch schön offen und hell.
    Lääääck, hast Du eine schöne Ordnung in Deinen Schränken, davon kann ich nur träumen! Sollte mir vielleicht auch mal so praktische Behälter zulegen. Bei den Gewürzen fliegt leider auch alles herum, kann schon froh sein, wenn ich an den Kartoffelstock Muskat streue anstatt Zimt... ;-)
    Das Highlight Deiner Küche ist in meinen Augen aber - tataaa - die Kaffeemaschine! :-) So eine hätte ich auch gerne, ist einfach sooo leckerer Kaffee!
    Liebe Grüsse und einen schönen Abend,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  7. @ Eva, danke dir für die Komplimente.

    @ Steph, merci dir fürs organisieren :)

    @ Himbeeri, ja das wäre doch eine tolle Idee! Ich würde gerne noch die eine oder andere Küche, aber auch gerne deine anschaquen! Nur Mut :)

    @ Jutta, danke dir! Doch im Keller hat es sicher noch ein Plätzchen. Ich würde dann aber am liebsten so ein spezieller haben, wo keine Feuchtigkeit entsteht für meine Torten ;)

    @ Yvonne, merci dir. Ich würde ihn höchstens ersetzten, fände es noch toll wenn man ihn auch programmieren könnte. Damit er dann von alleine anfängt ;)

    @ Alexandra, ichhabe zumindest Ordnung die wo ich gezeigt habe ;) aber grundsätzlich habe ich gerne Ordnung ist der Küche, was jedoch nicht fürs ganze Haus gilt. Im Büro herscht kreatives Chaos (positiv formuliert ;))

    Liebs Grüessli
    irene

    AntwortenLöschen
  8. home24Mar 27, 2012 01:02 AM

    Du hast eine tolle Küche! Das Einzige, was mir nicht 100% gefällt ist die Farbe... zu viel Gelb! Aber da ist ja Geschmacksache. Die Einrichtung ist absolut perfekt!!!

    AntwortenLöschen
  9. @ Home24
    Danke dir, ja genau bezüglich Farben sind (zum :) ) Glück die Geschmäcker verschieden.

    Grüessli
    irene

    AntwortenLöschen