26. Mai 2011

Ebly mit Gartengewürzen und Crevetten


Ich habe von Buzzer (klick) ein Ebly- Testpaket erhalten. Nebst den Probepackungen Ebly Rissolé mit italienischen Kräutern, befand sich auch eine Probepackung Ebly Rissolé mit Gartengewürzen darin. In einer Packung sind 2 Beutel für je 2 Personen. Diese habe ich, in leicht abgeänderter Form, gemäss Packung zubereitet und dazu Crevetten in Knoblauch angebraten. Ein kleines Festessen, den unsere Kinder lieben Crevetten. Bisher gab es bei uns das neutrale Ebly dem ich dann beim kochen Gemüse zugefügt habe, wie zum Beispiel hier Gemüseebly. Das Ebly Rissolé mit Gartengewürzen hat mir sehr gut geschmeckt, hat eine gewisse schärfe, die jedoch von den Kinder auch gegessen wurde. es ist sicher weniger universell einzusetzten als das neutrale Ebly, aber zur Abwechslung oder wenn keine frischen Kräuter zur Hand sind eine gute Alternative.

Zutaten:

1 Packung Ebly Rissolé mit Gartengewürzen (2 Beutel)
4 EL Olivenöl
4 EL Wasser
5 dl Wasser
1 dl Weisswein
20 Crevetten
2 Knoblauchzehen
4 kleine confierte Knoblauchzehen
2 El Knoblauchöl
3 Stängel Basilikum

Zubereitung:

Das Ebly mit 4 Esslöffel Olivenöl und 4 Esslöffel Wasser in eine kalte Bratpfanne geben und das Ganze unter rühren kurz anbraten. Mit 5 dl Wasser und 1dl Weisswein ablöschen und aufkochen. Zugedeckt ca 12 Minuten köcherln lassen, bis die ganze Flüssigkeit aufgesogen ist. Währenddessen die Knoblizehen rüsten und mit dem Messer etwas zerdrücken, die confirierten Knoblizehen mit der Gabel zerdrücken. Beide mit dem Knobliöl in einer Pfanne heiss werden lassen. Die Crevetten kurz darin braten und vor dem servieren mit dem Basilikum, welches dünn geschnitten wurde, servieren.


E Guete
Irene

Küchenhelfer: 

Kommentare:

  1. Mmmmh, Irene, das ist etwas für mich!
    Ich liebe Crevetten (und Knobli) sehr und Ebly kommt auch imer gut an. Ich mache aber immer die Nature-Version und fügel selber Gemüse je nach Saison und Geschmack dazu. Hast Du das italienische Kräuter-Ebly schon probiert? Kannst Du es empfehlen?
    Was ist das für ein genialer Pumpverschluss auf der Monini Flasche??? *habenwill* Habe auch immer das Monini-Öl zuhause, ich mag es geschmacklich sehr.
    Alles Liebe und einen schönen Tag,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Alexandra :)
    Bisher hatte ich auch einfach das normale Ebly verkocht und habe das zusätzlich Gemüse reingegeben. Den ganz ohne essen die Kinder das Ebly nicht so gerne ;) Bisher habe ich nur das mit den Gartengewürzen probiert und das finde ich sehr gut im Geschmack, ist sogar leicht scharf. Ich lasse dir eine Packung zum probieren zu kommen. Ja genau heute morgen blieb der Hinweis mit den Küchenheflern stecken udn fadn den Weg nicht ins Post, habe das nun nachgeholt. Es ist der Öl- und Essigdossierer von Betty Bossi, super weil er auf jede Art von Flaschen zu montieren ist, mich überzeugt auch die Dossiereinstellung. Das Monini- Öl brauche ich auch sehr oft, habe noch für Salatsaucen oder Pestos welches vom Fass.
    Grüessli u e schöne Tag
    Irene

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Irene,
    gerade kam Post von Betty... :-) Da habe ich den Dosierer gleich entdeckt. Ich glaube, da werde ich unser Haushaltsbudget ein wenig strapazieren, aber offenbar lohnt sich die Investition. Habe nämlich immer eine "Säulete" mit dem Öl.
    Oh, danke dass Du mir Probepaket schicken willst! *freu* Im Laden habe ich erst die italienische Mischung gesehen. Nächstes Mal probiere ich die mal aus.
    Alles Liebe,
    Alexandra

    AntwortenLöschen