19. November 2010

Pasta Schnecken



Ein Familientaugliches Rezept wo es eine grosse Menge Gemüse dazu braucht. Den Pastateig habe ich selber hergestellt, jedoch finden die Kinder die Schnecken besser wenn dieser aus Weissmehl hergestellt wird. Ich brauche meistens für den Pastateig Knöfplidunst, das aus Hartweizengriess besteht, jedoch hat die Pasta einen herberen, leicht bitteren Geschmack, der bei diesen Schnecken heraus zu schmecken ist. Ansonsten hat sich bisher keines der drei beklagt die Pasta schmecke nicht.
Rezept ist für 6 Personen.

Pastateig:


  • 400 Gramm Weissmehl
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz


Zubereitung:




Die Eier verquirlen und mit dem Mehl und dem Salz mischen und zu einem Teig verarbeiten. Mindestens 30 Minuten kühlstellen und weiterverarbeiten. Ich habe den Teig in Portionen in die Nudelmaschine gegeben und bis zur dünnsten Stufe ausgewahlt.






  • oder 3 Rollen Fertig- Pastateig (1.5 Packungen)


Zutaten Pastaschnecken:


  • 1.2 Kilo Gemüse gemischt (ich habe gelbe und orange Rüebli, Fenchel, Zucchetti, Broccolie, Blumenkohl genommen)
  • 250 Gramm Ricotta
  • 1 Eigelb
  • 100 Gramm geriebener Käse (rezenter Greiezer und Bergkäse hatte ich zur Hand)
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Paprika
  • 3dl Halbrahm
  • 2 dl Gemüsebouillon

Zubereitung:


Gemüse rüsten und in Würfel schneiden. 



Im Steamer oder im Salzwasser weich kochen. 



Etwas abkühlen lassen, die Hälfte in eine grosse Gratinform verteilen (allenfalls gefettet). 



Die andere Hälfte mit dem Kartoffelstampfer oder der Gabel grob zerdrücken. 
Mit Ricotta, Eigelb und der Hälfte des Käses mischen. Mit Pfeffer, Salz, Muskatnuss und Paprika gut würzen (wenn das Gemüse im Salzwasser gegart wurde braucht es weniger). Backofen auf 220 Grad vorheizen.. 



Die erste Pastarolle auf der Arbeitsfläche auslegen. Ein Drittel derGemüsefüllung darauf verstreichen und und auf jeder Seite ca 1 cm Rand frei lassen. Teig von der schmalen Seite her satt aufrollen und in 6 Stücke/Schnecken schneiden. Die anderen 2 Pastarollen gleich verarbeiten. 



Schnecken mit der Schnittfläche nach oben aufs Gemüse legen. 



Zweite Hälfte Käse darauf verteile. Nun den Halbrahm und die Gemüsebouillon darübergiessen. Die Teigwarenschnecken auf der zweituntersten Rille etwas 25-30 Minuten überbacken.




E Guete

Quelle:

Kommentare:

  1. Mmh tönt fein - da meine Tochter unterdessen auch zu den Vegis gehört ;-) werd ich dies doch mal ausprobieren. Beziehe nach 9 Mte endlich wieder unser Haus und hab neu eine riesige Küche und einen Steamer. Also wieder viel neues zum Ausprobieren.
    Lieber Gruss Hymalaian

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Hymalaian
    Wie schön von dir zu lesen! Mit tollen Newes! Eine neue Küche mit Steamer ... Genial! Frohes schaffen :-) ich bin samt Blog umgezogen nach www.widmatt.ch hier findest du auch viel Neues aus meiner Küche!
    Liebs Grüessli
    Irene

    AntwortenLöschen