6. August 2010

Pouletbrust vom Grill mit Melonen- Salsa




Das Wetter macht hier in der Schweiz nicht wirklich mit. Wir haben regnerische, kalte Tage und der Sommer scheint sich bereits verabschiedet zu haben. Doch grillieren kann man ja trotzdem, auch wenn wir drinnen essen. So gibt es in der Widmattküche gerillte Pouletbrust mit Melonensalsa, dazu Knoblibaquette, Maiskolben und Tomatensalat.
Diese Melonen - Salsa passt wunderbar zum laufenen Foodblog- Event von estrellacanela

Blog-Event LIX - Melone (Einsendeschluss 15. August)


Die Pouletbrust wurde mit Senf, Pfeffer und Streumi (erhältlich beim Schweizer Metzger) gewürzt.

Melonen - Salsa

Zutaten:

0.5 Cavaillon-Melone
1 roter Peperoncino
Schnittlauch
1 EL Zitronensaft
Meersalz aus der Mühle




Zubereitung:

Melone entkernen und  fein würfeln.
Peroncino entkernen, fein schneiden.
Schnittlauch fein schneiden.
Alles mischen und mit Zitronenssaft und Salz abschmecken.

Das schmeckt fruchtig, scharf und hat uns ausgeprochen gut geschmeckt zu der Pouletbrust vom Grill.



Kommentare:

  1. Gefällt mir mit der Cavaillonmelone wesentlich besser als meine kürzlich gemachte Wassermelonensalsa :-)

    AntwortenLöschen
  2. Danke Petra, deine habe ich wohl verpasst. Dachte es habe bisher keine Salsa beim Event :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, eine Melonensalsa hätte ich auch fast mal ausprobiert. Mit Banane noch... danke dass du mich daran erinnerst. :) Schöner Beitrag zum Event!!

    AntwortenLöschen
  4. Wow So ein interessantes Rezept! Klingt bestimmt sehr ungewöhnlich und ich muss unbedingt probieren.

    AntwortenLöschen